April 13, 2021

Was ist Tee? Alles, was Sie über Tee wissen müssen 🌿

Green tea leaves in a white teacup surrounded by green tea leaves in a white teapot on a wooden tray

Tee ist das am zweithäufigsten konsumierte Getränk der Welt. Millionen von Menschen trinken wahrscheinlich in diesem Moment eine Tasse des entspannenden Aufgusses.

Aber wie viele von uns haben eigentlich eine Vorstellung davon, woher Tee kommt? Was ist Tee? Wer hat Tee erfunden? Welche tee sind gesund?

All diese Fragen und noch viel mehr wollen wir Ihnen in diesem umfangreichen Tee-Ratgeber beantworten!

1. Was ist Tee?

Tee wird aus dem Blatt einer ganz besonderen Pflanze gewonnen, der Camellia Sinensis. Seit der Entdeckung des Tees hat die Pflanze im Laufe der Geschichte viele Wege und Formen genommen, vom Beginn eines Krieges bis zur Verwendung als Medizin.

Nicht viele Menschen wissen, dass alle Schwarz-, Grün-, Matcha-, Weiss-, Oolong- und Pu-Erh-Tees aus der gleichen Pflanze verarbeitet und zubereitet werden: Camellia!

Tee hat eine einzigartige chemische Zusammensetzung. Er ist reich an "Flavonoid-Polyphenolen", insbesondere an dem natürlichen Antioxidans namens "Catechin". Diese schützen die Blutzellen und geben dem Tee seine medizinischen Eigenschaften. Sie sind der Grund, warum Tee gut für Ihre Gesundheit ist!

Chekische Komposition des Tees: Kaffein, L-Theanine, Polyphenols

Tee enthält auch L-Theanin, eine spezielle Aminosäure, die unsere Stimmung hebt und ein Gefühl der Entspannung bringt.

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Camellia Sinensis Aufgüsse den gleichen Gehalt an Koffein, Antioxidantien, oder L-Theanin haben. Es hängt alles davon ab, wie die Teeblätter verarbeitet werden. So erhalten wir Schwarz-, Grün-, Weiss-, Oolong- und Puerh-Tee.

Wie das Teeblatt zubereitet wird, hängt vom Grad der Oxidation ab - einer chemischen Reaktion, bei der das Teeblatt unterschiedlichen Mengen an Sauerstoff ausgesetzt wird. Dies bestimmt den Teetyp und die gesundheitlichen Vorteile des Tees, die wir von ihnen erhalten.

2. Arten von Tee

Oxidation fur alle Tee Typpe: Weiss, Grun, Oolong, Schwartz, Puerh

Im Gegensatz zu anderen Pflanzen oder Früchten, die der Oxidation ausgesetzt sind (z.B. wenn ein Apfel braun wird), ist die Oxidation bei der Camellia notwendig, da sie dem Tee seinen einzigartigen Geschmack verleiht und den Fluss von Antioxidantien, L-Theanin und Koffein auslöst, die gut für unseren Körper und Geist sind.

Aus diesem Grund kommt Weisser Tee dem Rohzustand der Pflanze am nächsten und ist empfindlich gegenüber hohen Temperaturen im Wasser, während Schwarzer Tee stark oxidiert ist und hohe Temperaturen im Wasser vertragen kann. Die Oxidation hat keinen Einfluss darauf, wie gesund ein Tee für Sie ist - alle Tees haben gesundheitliche Vorteile für Sie!

3. Tee Einzigartigkeit

Es gibt noch weitere Aspekte, die den Tee einzigartig machen, wie z.B. die Sorte, der Standort und das Erntedatum.

Sorte

Nachdem der Tee vor tausenden von Jahren entdeckt wurde, hat er sich in vielerlei Hinsicht weiterentwickelt. Heute kultivieren die Bauern mehr als 2.000 Teesorten.

Standort

Tee ist dem Wein ähnlich. Klima, Bodenqualität, Vegetation und die gesamte Umgebung beeinflussen die Herkunft des Tees und wie die Teeblätter wachsen. Das ist auch der Grund, warum die chinesischen Grüntees anders sind als die japanischen.

Erntedatum & Handwerkskunst

Das Stadium der Pflanze beeinflusst den Erntezeitpunkt und den Geschmack des Tees, aber auch, wie gut der Tee für Ihre Gesundheit ist. Dies, gepaart mit spezifischen, über Generationen weitergegebenen Verarbeitungsstilen, macht einen grossen Unterschied im fertigen Tee.

4. Wie ist Tee gesund?

Tee hat eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen. Wenn Sie täglich Tee trinken, werden Sie feststellen, dass Tee gut für die Verdauung, Verstopfung, Blähungen, Gewichtsverlust, Periodenkrämpfe, Kopfschmerzen und Halsschmerzen ist! Kein Wunder, dass Tee eines der beliebtesten Getränke der Welt ist. Hier sind ein paar der wichtigsten Gründe, warum Tee trinken gut für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden ist:

  1. Tee ist gesund weil… er hilft bei der gesunden Funktion Ihres Herzens
  2. Tee ist gesund weil… er gibt Ihnen einen gut benötigten Energieschub - wenn Sie Tee vs. Kaffee vergleichen, bietet Tee eine allmählichere Freisetzung von Energie
  3. Tee ist gesund weil… er senkt Ihren Cholesterinspiegel
  4. Tee ist gesund weil… er Senkt Ihr Risiko für chronische Krankheiten
  5. Tee ist gesund weil… er verbessert Ihren allgemeinen Gemütszustand
  6. Tee ist gesund weil… er ist gut für Ihre Verdauung

Wie ist tee gesund: gesundes hertz, energie, gut fur die verdauung

Nachdem wir nun verstanden haben, woher Tee kommt, wie Tee verarbeitet wird und warum Tee gut für unsere Gesundheit ist, wollen wir einen tieferen Blick auf die einzelnen Teesorten werfen.

5. Weisser Tee

Weisser Tee wird durch einen Prozess namens Fading hergestellt - die jungen Blätter werden geerntet und verwelken gelassen. Diese Art von Tee kommt dem Rohzustand der Camellienpflanze am nächsten, da keine zusätzliche Verarbeitung stattfindet.

Weisser Tee ist vergleichbar mit Champagner. Der Tee Herkunft spielt eine grosse Rolle für den Geschmack und die Qualität des Tees. Bezirk Fuding in China (ab wo wir die Weissen Tees von Teaura beziehen) ist der Geburtsort des Weissen Tees und ist immer noch der prominenteste und relevanteste Ort, von dem er bezogen wird.

Weisser Tee im Braune Teekanne

Weisser Tee ist gut für Ihre Gesundheit, weil:

  1. Weisser Tee kann vor Osteoporose schützen
  2. Hilft, Ihre Zähne vor Bakterien zu schützen
  3. Reduziert chronische Entzündungen

Einige Sorten von Weissem Tee sind:


Brühanleitung

Brühanleitung für Wassertemperatur für weissen Tee

6. Grüner Tee

Grüner Tee erfordert besondere Sorgfalt bei der Handhabung, damit die Blätter nicht brechen. Die jungen Camelliaknospen und -blätter werden von Hand gepflückt und in der Sonne liegen gelassen. Zum Schluss wird der Tee entweder in der Pfanne gebacken (in China) oder gedämpft (in Japan), um das Einsetzen von Oxidation zu vermeiden.

Der wohl bekannteste grüne Tee ist Matcha, die von den Japanern entwickelte Pulverform. Einer der Gründe, warum Matcha so beliebt ist, liegt darin, wie vielseitig er ist. Sie können Matcha-Smoothies, Matcha-Latte, Matcha-Kuchen und -Kekse oder einen einfachen Matcha-Tee mit Wasser zu nehmen! Dieses grüne Pulver ist ausserdem vollgepackt mit Vitaminen und Mineralien. Eine Tasse Matcha-Tee enthält den gleichen Nährwert wie zehn Tassen gebrühter grüner Tee. 

Grüne Teeblätter in einer weissen Teetasse

Trotzdem ist grüner Tee einer der vielfältigsten in Bezug auf Arten und Geschmacksrichtungen; es gibt viele lose Grüntee-Sorten in den Schweizer Teeshops. Achten Sie besonders auf einige von ihnen, denn grüner Tee hat einige grosse Vorteile für Ihre Gesundheit:

  1. Grüner Tee unterstützt die Gesundheit von Herz und Gehirn
  2. Dieser Tee stärkt Ihre Immunität
  3. Hilft, Ihren Blutzuckerspiegel auszugleichen
Japanische Grüntee-Sorten

Chinesische Grüntee-Sorten

SenchaImperial Gunpowder
KukichaHochgebirge Drachenbrunnen
GenmaichaBi Luo Chun
MatchaFujian Maojian

Brühanleitung

Brühanleitung Wassertemperatur für grünen Tee

7. Oolong-Tee

Oolong Tee ist halb-oxidiert, wobei der Grad zwischen 15 % und 80 % variiert. Das bedeutet, dass es eine grosse Vielfalt an Geschmacksrichtungen gibt. Nachdem die Blätter gequetscht wurden, um mit der Luft in Kontakt zu kommen, werden sie in einer Pfanne gebraten, um den Oxidationsprozess zu stoppen. Schliesslich werden sie entweder zu kleinen Kugeln gerollt oder in einzelne Streifen getrocknet.

Die leichte Oxidation bringt frische, blumige und cremige Noten hervor. Bei stärkerer Oxidation ist Oolong-Tee etwas trockener, mit süssen, gerösteten Noten.

Die wichtigsten 3 Vorteile für Ihre Gesundheit von Oolong-Tee sind:

  1. Oolong-Tee kann bei der Diabetes-Prävention helfen
  2. Verbessert das Wohlbefinden Ihres Gehirns
  3. Oolong-Tee ist gut für Ihre Zähne und Knochen

Einige Oolong-Tee-Sorten sind:


Brühanleitung

Brühanleitung für Oolong-Tee mit Wassertemperatur

8. Schwarzer Tee

Schwarzer Tee wird in China eigentlich Roter Tee genannt, aufgrund seiner Farbe. Er ist fast vollständig oxidiert, mit Schwankungen zwischen 90-95%. Die Bauern ernten die Blätter und verwenden eine Handrollmaschine, um sie zu quetschen, die Teeöle freizusetzen und den Oxidationsprozess zu beginnen. Die Blätter werden dann geröstet, um die Feuchtigkeit zu entfernen.

Schwarzer Tee hat einen hohen Koffeingehalt, was ihn zu einem perfekten Kandidaten für die dringend benötigte allmähliche Freisetzung von Energie macht. Es ist auch der am wenigsten prätentiöse Tee, der seinen Geschmack über mehrere Jahre beibehält.

Schwarze Teeblätter in einem Holzteelöffel neben Schokoladenkeksen

Schwarzer-Tee ist gut für Ihre Gesundheit, weil:

  1. Er verbessert Ihre kardiovaskuläre Gesundheit
  2. Schwarzer Tee ist gut für die Verdauung
  3. Er erhöht Ihr Energieniveau

Einige Schwarztee-Sorten sind:

Lychee Schwarzer Tee

Assam

Goldener Affe

Darjeeling

Schwarzer Drache Perlen

Ceylon 

Lapsang Souchong


Brühanleitung

Brühanleitung für Schwarzen Tee und Wassertemperaturangaben

9. Pu-Erh-Tee

Pu-Erh ist ein missverstandener Tee; überraschend, wenn man bedenkt, dass ihn im Laufe der Geschichte nur Kaiser tranken. Er kommt aus der Provinz Yunnan in China. Das Land dort ist dunkel und reich, mit grossblättrigen Teebäumen, die hoch und breit wachsen. Diese Kombination sowie der Fermentationsprozess verleihen dem Tee seine kräftige, bernsteinartige Farbe und seinen sauberen, frischen und erdigen Geschmack.

Pu-Erh ist ein ausgezeichneter Verdauungstee und man kann ihn viele Male aufbrühen. Das Geheimnis ist der "Gong-Fu-Stil", bei dem mehr Blatt und kürzere Ziehzeiten von 20 Sekunden verwendet werden.

Pu-Erh-Tee flüssig in einer schönen Porzellan-Tee-Tasse

Pu-Erh kommt mit einer Vielzahl von Vorteilen, wie z.B.:

  1. Pu-Erh ist gut für Ihre Verdauung, der oft nach einer grossen Mahlzeit getrunken wird - dieser Tee ist auch gut bei Verstopfung
  2. Er verbessert den Cholesterinspiegel
  3. Er kann die Gesundheit der Leber fördern

Einige Sorten von Pu-Erh-Tee umfassen:

Brühanleitung

Brühanleitung für die Wassertemperatur für Puerh-Tee

10. Kräuter-"Tees"

Tee ist nicht einfach irgendeine Pflanze, die man in kochendes Wasser wirft und ziehen lässt. Kräutertees" sind eigentlich kein "Tee", da sie nicht aus den Blättern der Camellia Sinensis gewonnen werden. Es handelt sich um "Aufgüsse" oder "Tisane". Kräutertees enthalten getrocknete Blüten, Blätter, Kräuter, Samen, Wurzeln oder jeden anderen essbaren/unbedenklichen Teil einer Pflanze.

Die Bandbreite der gesundheitlichen Vorteile von Kräutertee hängt von der Pflanze ab. Die Nährstoffe in den Pflanzen werden auch durch unterschiedliche Wassertemperaturen beeinflusst, achten Sie also darauf, wie jede Pflanze darauf reagiert.

Kräutertee-Tisane-Aufgussflüssigkeit in einer weissen Teetasse

Einige Kräuterteesorten umfassen:

BLUMEN

BLÄTTER

WURZELN

SAMEN

Rose

Salbei

Ingwer

Kardamom

Hibiskus

Brennnessel

Ginseng

Bockshornklee

Kamille

Pfefferminz

Klette

Fenchel


Brühanleitung

Brühanleitung für die Wassertemperatur für Kräuter-Tisane

JETZT EINKAUFEN FÜR ERSTAUNLICHE TEES




Einen Kommentar hinterlassen